Keine Achillesferse – Wie das Videospiel „Hades“ die griechische Mythologie aufrollt

Jede*r hat eine mehr oder minder grobe Vorstellung von der griechischen Mythologie. Namen, an die man sich dunkel aus dem Schulunterricht oder aus Sprichwörtern erinnert. Aber wer waren eigentlich noch mal Achilles, Sisyphos und Eurydike? Bei genauerem Nachfragen hört das… Weiterlesen

Dark Digitur: Ene Mene Krötenbein, müssen Hexen weiblich sein?

Vor kurzem hat mein Freund angefangen, The Witcher 3 zu spielen. Selbst mich als Unkundige ziehen die atmosphärische Grafik und Musik des Videospiels in ihren Bann. Die Hauptfigur in diesem storybasierten Computerspiel ist ein muskelbepackter Magier, der Hexer. Mit seinem… Weiterlesen

Dark Digitur: Psycho – Norman Bates in all seinen Variationen

Dieses Jahr ist er genau 60 Jahre alt geworden, aber immer noch ein Klassiker der Filmgeschichte und des Psychothrillers – die Rede ist natürlich von Alfred Hitchcocks Film Psycho von 1960. Er ist eine Adaption des gleichnamigen Romans von Robert… Weiterlesen

Ein visionärer Denker: zu Ehren des 40. Todesjahrs Erich Fromms

„Zum ersten Mal in der Geschichte hängt das physische Überleben der Menschheit von einer radikalen Veränderung des Herzens ab“, schrieb Erich Fromm 1976 in einem seiner bedeutendsten Werke namens Haben oder Sein. Was zunächst als pathetisch und leicht kitschig anmutet,… Weiterlesen

Phantasie ist die einzige Waffe im Krieg gegen die Realität: Wir feiern den Alice im Wunderland-Tag

„War ich heute Morgen beim Aufstehen noch dieselbe? Mir ist es doch fast, als wäre ich mir da ein wenig anders vorgekommen. Aber wenn ich nicht mehr dieselbe bin, muss ich mich doch fragen: Wer in aller Welt bin ich… Weiterlesen

Liebes Tagebuch, so ist die Welt geworden…

So ist die Welt geworden. Zumindest für Betty Andover. Die Protagonistin in Marlene Streeruwitz Online-Roman So ist die Welt geworden. Der Covid19 Roman lässt uns an ihrer Gefühls- und Gedankenwelt während der Corona-Pandemie teilhaben. Authentisch, emotional und schonungslos. Ja. Sie… Weiterlesen

Fundstück: Eine virtuelle Reise in die dunkle Vergangenheit

Museen haben die Aufgabe, die Vergangenheit, sei es eine nahe oder eine ferne, zu präservieren und der breiten Masse zugänglich zu machen. Sie sind wichtige Einrichtungen unserer Gesellschaft. Aufgrund des Coronavirus mussten nun jedoch Museen und Gedenkstätten ihre Tore schließen.… Weiterlesen

Fundstück: Lesungen im Lockdown

Die Kunst- und Kulturszene steht wegen der Pandemie still: Konzert- und Lesesäle, Kinos, Museen, Bibliotheken, Bühnen und Theater sind aufgrund der Corona-Krise geschlossen. Viele Künstlerinnen und Künstler streamen nun jedoch ihre Veranstaltungen live. So singen bekannte Sängerinnen und Sänger aus… Weiterlesen

„Ich kenne kein Aufklärungsbuch, das so aufgebaut ist“ – Ein Interview mit Carsten Müller

Die Zeiten des Coronavirus zwingen viele von uns zu Hause zu bleiben. Doch sie bringen uns vielleicht auch dazu, mehr zu lesen und uns in Dingen weiterzubilden, die bisher noch nicht in den Alltag hineingepasst haben. Viele Menschen müssen sich… Weiterlesen