Fundstück Spezial: Bücher Schirrmeister

Seit ich mich erinnern kann, ziert das große „B“, das so aussieht als würden drei Bücher übereinanderliegen, die Einkaufsstraße in meinem Heimat-Stadtteil. Bücher Schirrmeister steht über einem der beiden Schaufenster, in denen man einen ersten Eindruck bekommt, was es hier… Weiterlesen

Von fehlender Berücksichtigung – Unsichtbare Frauen

Vor knapp drei Wochen erschien Unsichtbare Frauen, Caroline Criado-Perez‘ zweites Buch erstmals in deutscher Übersetzung. Ursprünglich 2019 in Großbritannien herausgebracht, wird in diesem ein Phänomen angesprochen, das vielen entweder nicht bewusst ist und es deshalb nicht beachten, oder so offenkundig… Weiterlesen

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl – Ein Film über Flucht, Familie und Rassismus

Seit Weihnachten ist die neue Verfilmung von Judith Kerrs berühmten Kinder- und Jugendbuch Als Hitler das rosa Kaninchen stahl in den deutschen Kinos zu sehen. Die Regie übernahm die oscarprämierte Regisseurin Caroline Link (Nirgendwo in Afrika). Berlin 1933. Kurz nach… Weiterlesen

Fundstück Spezial: Buchhandlung Proust

Die Reihe zu lokalen Buchhandlungen in Essen und Umgebung geht in die nächste Runde. Dieses Mal ist Digitur zu Gast in der Buchhandlung Proust – Wörter + Töne an der Akazienallee in der Essener Innenstadt. Beate Scherzer und Peter Kolling… Weiterlesen

(Über-)Lebensgeschichten des Holocausts erzählen. Ein Abend mit dem Autor Maxim Leo und Ruth-Anne Damm vom Heimatsucher e. V.

Die Themen des Holocausts und des Antisemitismus in Deutschland sind in diesem Jahr wieder allgegenwärtig in den Köpfen der Gesellschaft präsent. Nach dem antisemitischen und rassistischen Anschlag in Halle am 09. Oktober 2019 (dem jüdischen Feiertag Jom Kippur) wurde in… Weiterlesen