Fundstück: Woobooks – eine Chance für ungewöhnliche Bücher

Wenn Autor:innen ihre Exposés und Manuskripte an Verlage schicken, müssen sie sich vor allem auf eines gefasst machen: Absagen. Egal wie viel Finesse, Liebe und Schweiß in ihren Texten steckt – passen sie nicht ins Verlagsprogramm, haben sie keine Chance.… Weiterlesen

Oster-Special: bewegende Neuanfänge in Büchern und Filmen

Der Winter versetzt die Welt in den Ruhemodus, der Frühling flößt ihr neue Energie ein. Es ist die Zeit der Neuanfänge. Die lang ersehnte Wärme der Sonne kitzelt erst Schneeglöckchen, dann Krokusse und Narzissen wach. Die fast tot geglaubten Baumkronen… Weiterlesen

Krieg gegen die Ukraine – Reaktionen aus der deutschen Literaturszene

Ein Krieg, der schon seit Jahren andauert, rückte vor drei Wochen ins Zentrum der (medialen) Aufmerksamkeit in Europa, als Wladimir Putin die Invasion in die Ukraine einleitete. Seitdem gehen schockierende Bilder um die Welt. Sie zeigen Menschenmassen an den Grenzübergängen… Weiterlesen

Wir lesen um die Wette

Zweimal habe ich in meiner Kindheit den ersten Platz gemacht. Zwei glänzende Pokale gewonnen. Beide beim Vorlesewettbewerb in der Grundschule. Dass Lesen und Konkurrenz keine Widersprüche sind, war mir also schon früh klar. Wenn ich flüssig lese, besser als der… Weiterlesen

Kein Weihnachten ohne Bücher! Teil 2

Willkommen im Dezember 2021! Mit dem frühen ersten Advent dieses Jahr im November, kommen wir erst jetzt im letzten Jahresmonat an. Nun darf endlich ohne schlechtes Gewissen Lebkuchen, Christstollen, Spekulatius, Vanillekipferl und Gebäck gebacken und gekauft werden. Wenn man in… Weiterlesen

Fundstück: Wöchentliche Lyrik-Dosis mit Ours Poetica

Gedichte sind da, um gelesen und gehört zu werden. Denn die Kombination aus visueller und klanglicher Erfahrung lässt die Poesie eine besondere Wirkung entfalten. Ein solches Erleben macht der englischsprachige YouTube-Kanal Ours Poetica möglich. Zweimal pro Woche tragen Dichter:innen und… Weiterlesen

Mein liebster Feind: Mr. Hyde

Wie kann eine Figur, die der Inbegriff des Abstoßenden ist, mein liebster Bösewicht sein? Eine Figur, an der nichts liebenswertes, kein mitgefühlerregender Funke zu finden ist? Robert Louis Stevensons Mr. Hyde, der sich geradezu durch seine Eindimensionalität auszeichnet, fasziniert durch… Weiterlesen

Mein liebster Feind: Das Digitur-Oktober-Special

Wir fürchten und verabscheuen sie. Wir wünschen ihnen die Niederlage und doch lieben wir sie ein bisschen: Die Bösewichte. Ohne sie würden viele Geschichten gar nicht funktionieren. Im Gruselmonat Oktober wollen wir ihnen bei Digitur besondere Aufmerksamkeit schenken und stellen… Weiterlesen

Emilia Roig und Aladin El-Mafaalani auf der lit.RUHR: Vom rassismuskritischen Widerstand

Die Black-Lives-Matter-Bewegung, die sich nach der Ermordung des Schwarzen US-Amerikaners George Floyd im vergangenen Jahr über die ganze Welt verbreitete, markiert den Beginn einer neuen Richtung im öffentlichen Diskurs über Rassismus, auch in Deutschland. Darüber sind sich Daphne Sagner, Emilia… Weiterlesen