Fundstück Spezial: Alex liest Agatha

Ein kleiner Laden auf der Rü, der Rüttenscheider Straße, dem Herzstück des Essener Trendviertels Rüttenscheid. Zwei große Schaufenster hin zur belebten Straße, drei Stufen führen hoch zur Eingangstür. Ein Holzgriff, der schon viele Hände gesehen hat, eine Glastür und eine… Weiterlesen

Fundstück: Theater als mediales Spektakel

Katie Mitchell (55) und Alice Birch (34) inszenieren Virginia Woolfs „Orlando“ an der Schaubühne Berlin. Bis zum 17.02.2020 kann man in Berlin das ungewöhnliche Stück erleben. Im April und Mai 2020 ist das Ensemble der Schaubühne außerdem zu Gast in… Weiterlesen

Was ist Heimat? Ein Beitrag zum Konstrukt Heimat in Alida Bremers „Olivas Garten“

Seit dem 19. Jahrhundert hat sich ein Begriff im gesellschaftlichen Diskurs festgesetzt, der wie aus dem Nichts immer wieder Hochkonjunktur feiert. In einer komplexer werdenden, globalisierten Welt sehnen sich viele Menschen nach einem identitätsstiftenden Bezugspunkt, der von den vor sich… Weiterlesen

Fundstück: Det er den Draumen – Norwegen als Gastland auf der FBM2019

„Das ist der Traum, den wir tragen, dass etwas Wunderbares geschieht“ Das Motto der diesjährigen Frankfurter Buchmesse stammt von einem Gedicht des Lyrikers Olav H. Hauge und scheint sich bereits verwirklicht zu haben. Mit drei Literaturnobelpreisträgern kann sich Norwegen bereits… Weiterlesen

Lit.RUHR – Jackie Thomae und zwei ungleiche Brüder

Wodurch wird unser Charakter geprägt? Inwieweit spielt Herkunft dabei eine Rolle? Sind es die anderen oder gar wir selbst, die unser eigenes Leben maßgeblich steuern? Mitunter diese existentiellen Fragen behandelt der neue Roman Brüder von Jackie Thomae, der auf der… Weiterlesen

Das eigene Buch als Hörbuch einsprechen? – Felix Lobrecht hat’s getan.

Sehr bekannt, viel diskutiert: der Berliner Stand-Up Comedian und, wie er des Öfteren (ironisch) betont, Beststellerautor Felix Lobrecht. Seine Aussagen haben schon das ein oder andere Mal Einzug in Seminargespräche gefunden und wurden von meinen Kommiliton*innen begeistert diskutiert – insbesondere… Weiterlesen

Eine Uni – Ein Buch: „Olivas Garten“ an der Universität Duisburg-Essen #einbuchude

Über welches Buch habe ich in letzter Zeit länger nachgedacht? Und wann hatte ich zuletzt das Bedürfnis über einen Text zu diskutieren? Spontan weiß ich darauf keine Antwort. Eine Gelegenheit darüber nachzudenken bietet sich mir aber schon sehr bald. Die… Weiterlesen

Nach 30 Jahren als Remake wieder im Kino: der Stephen King-Klassiker „Friedhof der Kuscheltiere“

I don’t want to be buried in a pet sematary – seit Anfang des Monats verschafft der Song Kinobesuchern wieder Dauerohrwürmer. Und ähnlich wie das sehr viel moderner klingende Cover des Ramones-Klassikers verspricht auch das neuverfilmte Pendant auf der Leinwand… Weiterlesen