Die Schreibwerkstatt des Poet in Residence mit Alida Bremer

Im Zuge jedes Poet in Residence der Universität Duisburg-Essen findet eine Schreibwerkstatt für Studierende statt, die das Highlight der ganzen Woche sein kann. Abhängig ist das vom Gast, der auch bestimmt, was in den insgesamt drei Terminen getan wird. Das… Weiterlesen

Fundstück: Ein kleiner Kampf in der Bücherwelt #Buchbattle

Seit letztem Mittwoch (20.11.) findet auf dem Instagram-Kanal der Mayerschen Buchhandlung (@mayersche.buchhandlung) ein wöchentlicher Kampf in der Bücherwelt statt. Das #Buchbattle ist wortwörtlich genau das – Bücher treten gegeneinander an. Wie genau das funktioniert? Beim #Buchbattle geht es um die… Weiterlesen

Fundstück: Der Mann in der globalen Welt – die Shortlist des dbp 2019

Der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels wird am letzten Tag der Frankfurter Buchmesse an den brasilianischen Fotografen Sebastião Salgado verliehen (Digitur berichtete). Höchste Zeit also, auch mal einen Blick auf die Shortlist für den Deutschen Buchpreis zu werfen. Wer wird am… Weiterlesen

Wie (un-)persönlich ein Poet in Residence sein kann

Der Poet in Residence diesen Sommer (2019) in Essen zeichnet sich in einem bemerkenswerten Kontrast aus. Das, was von Esther Kinsky erbracht wurde, unterscheidet sich grundsätzlich von dem, was sie mit ihren Worten zu vertreten erschien. Parallel unterscheiden sich meine… Weiterlesen

Was hinter der Verzauberung der Welt steckt. Fragerunde mit Andreas Eschbach

Sollten Autor*innen etwas über sich verraten, dann meistens in einem Interview (seltener Poetikvorlesungen). Daran ist nichts falsch, nur stehen solche Treffen unter einem gewissen Stern. Es gibt einen Kontext (oft ein neues Buch oder ein Ereignis) und eine dritte Partei… Weiterlesen

Fundstück: Andreas Eschbachs kleiner Boxenstopp in Essen

Am 21.3.2019 geht sie wieder los, die Leipziger Buchmesse: Eine geschichtsträchtige, internationale Plattform für Leser*innen, Autor*innen, Verlage und saisonal ausgebuchte Hotelzimmer. Dieses Jahr sind abermals allerhand Preisverleihungen, Lesungen und Auftritte vorgesehen; mit dabei der womöglich erfolgreichste deutsche Science-Fiction Autor Andreas… Weiterlesen

Dystopie aus der Petrischale – Eckhart Nickels Roman Hysteria

Es beginnt harmlos: Sonderbar aussehende Himbeeren ziehen die Aufmerksamkeit des Protagonisten Bergheim auf sich. Ausgerechnet in der unscheinbaren heimischen Frucht sieht er mit Hilfe seiner bemerkenswerten Imagination unheilvolle Geschehnisse voraus. Er sah grässliche Spinnenköpfe aus den Himbeeren herausspähen, das Wachstum… Weiterlesen