Fundstück Nr. 44: „Mit einem Navi wäre das nicht passiert“

Abseits von schnödem Wortgeröll und entbehrenswerten Nichtigkeiten im twitterischen Datenüberfluss und mit dem Hashtag #1Buch1Satz versehen, gibt es sie noch: lesenswerte, lustige und literarische Tweets. Zeit Online löste mit ihrer gleichnamigen Aktion anlässlich der Frankfurter Buchmesse nämlich einen wahren Trend… Weiterlesen

Fundstück: „With algorithms subtle and discrete // I seek iambic writings to retweet.“

Um ein Gedicht verfassen zu können, braucht man viel Gefühl? Das Twitter-Lyrik-Projekt „Pentametron“ kommt auch ohne aus. Ranjit Bhatnagar hat einen Algorithmus geschrieben, der elektronische Gedichte produziert. Sein Programm sucht nach englischsprachigen Tweets mit einem jambischen Versmaß, bei dem fünf… Weiterlesen