Fundstück: Nacht der Bibliotheken 2021

Bild: Nacht der Bibliotheken 2021

Alle zwei Jahre öffnen die Bibliotheken in NRW und Schleswig-Holstein ihre Türen für die „Nacht der Bibliotheken“, um gemeinsam mit ihren Besuchern einen Abend voller Spaß und Unterhaltung zu verbringen. Und auch in diesem Jahr bieten wieder viele teilnehmende Bibliotheken digitale Veranstaltungen unter dem Motto „Mitmischen!“ an.

Das vielseitige Programm bietet von gemeinsamen Kochabenden über Videopremieren, Late-Night-Shows, Bastelprojekte, Führungen, Online-Quizze, Lesungen mit Autoren, Konzerte, Kabaretttische und Cocktailmixen etwas für alle Altersgruppen und jeden Geschmack an. Die Veranstaltungen starten am Nachmittag und das Programm läuft bis in die Nacht hinein, ganz nach dem Titel des Events.

Alle Angebote und Programmpunkte, sowie weitere Informationen sind auf der offiziellen Internetseite zu finden. Jeder, der mitmachen möchte kann man auf die einzelnen Programmpunkte auf der Seite klicken und wird direkt auf die Webseite der betreffenden Bibliothek weitergeleitet, wo alle nötigen Informationen zur Teilnahme zu finden sind. Manche der Veranstaltungen benötigen eine Voranmeldung. Welche das sind, ist gut sichtbar im Programm vermerkt. Für die Voranmeldung wird man ebenfalls auf die Webseite der betreffenden Bibliothek weitergeleitet.

Die große Online-Bühne, auf der die Highlights aus den unterschiedlichen Livestreams, Aktionen und Kommentaren der Gäste zusammenstellt werden, ist ab Freitag, den 19. März um 15 Uhr auf der Webseite verfügbar.

 

Zusätzlich könnt ihr das Programm und den Verlauf der Nacht auf den Facebook– und Instagram-Kanäle (#bibnacht) verfolgen.

Avatar

Charlotte Lange

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.