Fundstück: Ein kleiner Kampf in der Bücherwelt #Buchbattle

Das erste #Buchbattle der Mayerschen Buchhandlung. Bild: Instagram @mayersche.buchhandlung

Seit letztem Mittwoch (20.11.) findet auf dem Instagram-Kanal der Mayerschen Buchhandlung (@mayersche.buchhandlung) ein wöchentlicher Kampf in der Bücherwelt statt. Das #Buchbattle ist wortwörtlich genau das – Bücher treten gegeneinander an. Wie genau das funktioniert? Beim #Buchbattle geht es um die Cover der Werke. Vermutlich ist vielen Lesenden schon aufgefallen, dass ein und dieselbe Geschichte unterschiedliche Cover haben kann. Differenzieren tun sie sich nicht nur nach Ländern und Sprachen, sondern auch nach Ausgaben, Jahren und Verlagen.
Die Mayersche stellt zwei Fotos von Covern desselben Buches gegenüber, gibt bekannt aus welchen Ländern die Ausgaben stammen und fragt die Follower*innen nach deren Meinung. Jeder kann kundtun, welches Cover sie oder er vorzieht und natürlich auch warum. Eine tolle Idee von dem Buchhandlungs-Riesen, die diesmal nicht nur die Vielzahl von Geschichten, sondern auch ihrer schönen Verpackungen präsentiert. Den ersten Eindruck gewinnt man ja meist doch über den Einband.
Das erste #Buchbattle hat zwischen dem deutschen und dem  norwegischen Cover von Maja Lundes „Die Geschichte des Wassers“ (2019) stattgefunden. Heute könnt ihr bei @mayersche.buchhandlung (Instagram) das nächste #Buchbattle verfolgen – wir sind gespannt.

Avatar

Lea Rindfleisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.