Fundstück: Wir feiern die Freundschaft am Valentinstag

Die Filme und Serien findet ihr alle bei Netflix oder Amazon Prime. Bild: pixabay

Morgen ist Valentinstag. Was ursprünglich ein Brauchtum der Kirche war, bei dem der Heilige Valentinus als Märtyrer gefeiert wurde, ist heute nur noch eins: Das Fest der Liebe. Was für Paare eine schöne gemeinsame Zeit mit überschwänglichen Gesten bedeuten kann, wird für Singles schnell zum nervigsten Tag des Jahres. Doch warum sollte nur die Liebe zwischen Partner*innen gefeiert werden? Wir geben euch 7 Film- und Serien-Tipps, die die Liebe zur Freundschaft thematisieren.

  1. The Breakfast Club (1985): Old but Gold – fünf Schüler, die unterschiedlicher nicht sein könnten, müssen zusammen nachsitzen. Nach und nach brechen jedoch die sozialen Barrieren, die sie bisher auseinandergehalten haben.
  2. My Girl (1991): Ein Film, der meine Kindheit geprägt hat. In der Tragikomödie geht es um die 11-jährige Vada, die Beziehung zu ihrem besten Freund, ihrem Vater und seiner neuen Frau.
  3. Forrest Gump (1994): In dem Meisterwerk von Regisseur Robert Zemeckis begleiten wir die Hauptfigur Forrest Gump durch sein turbulentes Leben. Was dabei jedoch nie fehlt: Seine Freundschaften, die ihn auf diesem Weg prägen.
  4. Swiss Army Man (2016): In diesem schrägen Film wird die Freundschaft zwischen den Lebenden und Toten gefeiert. Eine absurde Komödie, die alles andere als romantisch ist.
  5. The Bold Type (2017): Frauen, die Karriere machen – das wird in dieser Serie großgeschrieben. Dabei werden keine Einzelkämpferinnen porträtiert, sondern drei Freundinnen, die gemeinsam ihren Weg finden.
  6. Green Book (2018): Die preisgekrönte Tragikomödie behandelt die besondere Freundschaft zwischen dem schwarzen Pianisten Dr. Don Shirley und dem Italo-Amerikaner Tony Lip Vallelonga in den USA der 1960er Jahre.
  7. Immer für dich da (2021): Die Serie begleitet zwei beste Freundinnen von ihrer Kindheit bis ins Erwachsenenalter. Sie basiert auf dem gleichnamigen Roman von Kristin Hannah und ist eine Ode an die Freundschaft.
Avatar

Saskia Ziemacki

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.