Internationaler Tag des Kreuzworträtsels

Gekreuzte Worte als Rätsel – für jede Alterklasse geeignet. Bild: CCO Pixabay

Sich türmende Fernsehzeitschriften bei den (Groß-)Eltern, auf der letzten Seite jedes Mal ein Buchstaben-Gekrakel, eingesperrt in dafür vorgesehenen Quadraten und zu guter Letzt die vorwurfsvollen weißen Leerstellen – meist stellvertretend für unsere fehlenden Geographiekenntnisse…

Doch Kreuzworträtsel müssen nicht fade, öd oder gar aus der Mode gekommen sein. Der diesjährige 21. Dezember erinnert nicht nur an die noch fehlenden Weihnachtsgeschenke oder an apokalyptische Szenerien in Supermärkten – nein. Heute, vor genau 106 Jahren erschien das erste Kreuzworträtsel der Welt. Veröffentlicht wurde es in der Weihnachtsbeilage der Zeitung New York World. Seither dürfen wir uns neben einzelnen Denkspielen in Magazinen an dicken Kreuzworträtsel-Blöcken mit unzähligen Bänden und diversen Apps erfreuen.

Wer außerdem regelmäßig Kreuzworträtsel löst, hat laut einer englischen Studie ein bis zu zehn Jahre jüngeres Gehirn als Altersgenossen. Bereits ein Kreuzworträtsel täglich hilft, die verbale Intelligenz zu erhalten. Also: Schnell App geladen oder über die Feiertage doch einmal mit Oma und Opa euer Wissen messen!

Avatar

Marisa Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.