Fundstück: „Tiefsommer“ – Ein Sehbuch

Ihr gehört zu den Leuten, die Literatur zwar mögen, oft aber keine Lust aufs Lesen haben? Dann könnte der Autor und Journalist Jesko Habert und sein Team die perfekte Lösung für euch haben: ein Sehbuch. Das Projekt „Tiefsommer“ dreht sich um das von Habert verfasste Buch „Tiefsommer“, das zwischen magischem Realismus und fantastischer Gegenwartsliteratur anzusiedeln ist und sich um die Themen Revolution und Fantasie dreht. Das Ziel: ein Hörbuch für alle Sinne entstehen zu lassen. Acht erfahrene Poetry Slammer lesen dazu 10 – 15 minütige Szenen ein, die, anders als bei einem reinen Hörbuch, durch Filmmaterial ergänzt werden. Die Bilder, die die Worte passend ergänzen, machen das Sehbuch so zu einem ganz besonderen Erlebnis für die Zuschauer. Der Clou dabei: Das Ergebnis soll in wöchentlichen Episoden über Online Videoportale wie youtube und vimeo frei zugänglich gemacht werden.

Insgesamt ein ambitioniertes Projekt, das zurzeit noch in den Startlöchern steht. Für alle Leser, die gerne sehen, hören und wahrnehmen, lohnt sich ein Blick in die Leseprobe!

https://www.youtube.com/watch?v=EgA-k0FAtng

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.