Fundstück: Die Abgründe des Menschen sind unantastbar…

Die dunkle Seite des menschlichen Verhaltens strahlt eine seltsame Anziehungskraft aus. In einer Gesellschaft, in der ein moralisches Gleichgewicht angestrebt und durch Gesetze umgesetzt wird, sind Verstöße gegen diese Ordnung erschreckend, aber auch faszinierend. Verbrechen wie Mord oder Missbrauch sind abstoßend und doch übt der Blick auf das Wieso einen Reiz aus. Wer ist der Täter? Gibt es Gründe, wieso er so gehandelt hat? Was für ein Mensch tut einem anderen Menschen so etwas an?

Häufig ist die Antwort auf diese Fragen keine Erklärung für die schaurigen Abgründe, die in einem Menschen lauern können. Ein Kind, dass von seinen Eltern missbraucht und geschlagen wurde, wird später zu einem Serienmörder. Eine solche Erklärung mag unser Gerechtigkeitssinn annehmen und verarbeiten. Es geht um den Versuch, das Tun eines anderen Menschen nachzuvollziehen und dies wird in diesem Fall durch Mitgefühl ermöglicht. Jedoch ist die Welt nicht nur Schwarz und Weiß und auch Grau hat unendliche Abstufungen. Was ist, wenn der Serienmörder eine fröhliche Kindheit hatte? Er keine Tiere gequält und ein stabiles Familienleben hatte? Ohne eine Erklärung lassen sich Verbrechen nicht nachvollziehen und hinterlassen einen noch bittereren Nachgeschmack.

Die Angst, die entsteht, ist darin begründet, dass man nicht wissen kann, wann ein neuer Abgrund entsteht und wer den Weg über die Klippe wählt. Die Unsicherheit ist Teil des Alltags und wird durch das Hoffen auf Moral und Gesetze entgegengewirkt, doch kann nicht gänzlich überkommen werden. Krimis und Thriller spielen mit dieser Unsicherheit und nutzen die Faszination der Gesellschaft am Bösen aus. Doch insbesondere die Fälle, die auf wahren Begebenheiten beruhen, lösen schnell kalte Schauder aus.

STERN CRIME ist ein alle zwei Monate erscheinendes True-Crime-Magazin, dass sich mit den unterschiedlichsten Verbrechen beschäftigt. Die Fälle werden genauestens recherchiert und sachlich und spannend erläutert. Jedes Heft ist ein neuer Einblick in den Folterkeller der Menschheit. Für Studenten gibt es das CRIME-Abo zum halben Preis, sodass 6 Hefte lediglich 18 Euro im Jahr kosten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *