Die digitale Goethe-Forschung startet mit dem Propyläen-Projekt

propyläen-logo

Das Projekt „Propyläen. Forschungsplattform zu Goethes Biographica“ strebt eine umfangreiche Digitalisierung biografischer Zeugnisse Johann Wolfgang Goethes an. Das Mammut-Projekt wurde im April diesen Jahres gestartet und wird bis zu seiner Fertigstellung wohl noch einige Jahre Bearbeitungseit in Anspruch nehmen. Die Klassik Stiftung Weimar, die Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig und die Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz haben das Vorhaben gemeinsam ins Leben gerufen. In der Fundstück-Kategorie geben wir auf Digitur einen kleinen Einblick.

Avatar

Kristina Petzold