Das Metablog „Lit21“ – die neue Anlaufstelle des digitalen Literaturdiskurses

lit21-logoMit „Lit21“ bietet das Online-Kulturmagazin Perlentaucher erstmals eine Sammelstelle für literarische Online-Medien. Es bündelt die Feeds von Blogs, Magazinen und Radiosendern aus dem literarischen Themenbereich. Ein Ende der Quellen-Liste ist noch nicht in Sicht, dafür aber das Ende mühsamer Klicktiraden auf dem Weg zu einem Überblick über den literarischen Online-Diskurs. Ein Interview über Entstehung und Ziele des Projekts führte literaturcafe.de mit Perlentaucher-Gründer Thierry Chervel.

Avatar

digiredchef