Fundstück: Geschichten Vorlesen 2.0

Screenshot: https://www.livingkidsbooks.com/ (08.12.2015)
Screenshot: https://www.livingkidsbooks.com/ (08.12.2015)

Die Gute Nacht-Geschichte ist für viele Kinder ein festes, tägliches Ritual. Während der kalten Jahreszeit, vor allem auch jetzt in der (Vor-)Weihnachtszeit, werden Bücher bei den Kleinsten immer beliebter. Doch was, wenn die Eltern keine Zeit haben? LivingKidsBooks bietet eine Lösung, genau für das Problem.
Kinder können sich die Geschichten als Film ansehen. Der wird aber nicht als „typischer“ Animations-Film gezeigt. Die Ideengeber haben auf Effekte bewusst verzichtet, verfilmen die jeweiligen Geschichten auch nicht. Stattdessen sehen die kleinen Zuschauer ein Buch und eine Person liest es vor, erklärt, was zu sehen ist. Quasi so wie Mama, Papa, Oma oder Opa es auch machen würden! Den Kinder soll so eine möglichst authentische Vorlese-Atmosphäre geboten werden.
Ziel ist es, ein möglichst breites Themenfeld für Kinder von zwei bis sieben Jahren bereit zu stellen.

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.