„Rausfinden, was da draußen vor sich geht.“ Autorin Kathrin Röggla im Interview

„Poet in Residence“ an der Universität Duisburg-Essen: Tradition seit 1975. Nach Krimiautor Bernhard Jaumann im letzten Wintersemester und dem Lyrik-Zwischenspiel Ende Oktober, gastierte nun die bekannte Gegenwartsautorin Kathrin Röggla am Campus Essen. Zum Abschluss ihrer dreitägigen Poetikvorlesung Anfang Dezember las sie aus ihrem aktuellen Prosaprojekt „Land unter Null“. Das künstlerische Werk von Kathrin Röggla ist vielfältig und geht über das geschriebene Wort hinaus. Neben Prosa gehören Hörbücher, Radioproduktionen und Theaterstücke zu ihrer Kreativ-Palette. Digitur hat die Chance genutzt und mit der Allrounderin vor ihrem ersten Gastvortrag gesprochen.

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.