Eindrücke der Electric Book Fair 2016

Mit ihrem Fes­ti­val­cha­rak­ter ist die Electric Book Fair 2016 eine Beson­der­heit unter den zahl­rei­chen Ver­an­stal­tun­gen rund um die Bran­che der digi­ta­len Bücher. „Wir woll­ten das E-Book fei­ern”, erklärt Niko­la Rich­ter, eine der Kura­to­rin­nen des zwei­tä­gi­gen Events. Wie das gelun­gen ist und wel­che The­men rund um das elek­tro­ni­sche Buch momen­tan beson­ders heiß dis­ku­tiert wer­den, ver­ra­ten uns Niko­la Rich­ter und ihre Kol­le­gin And­rea Nien­haus im Inter­view. Wir waren am 25. und 26. Juni auf der Electric Book Fair in Ber­lin und  haben unse­re Ein­drü­cke mit der Kame­ra fest­ge­hal­ten:

 Ein Bei­trag von Aile­en Sing­hof und Johan­na Böhn­ke

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.