Torsten Seifert gewinnt den ersten Blogbuster-Preis

Tosten Seifert mit seinem Blogger-Paten Tilmann Winterling von 54books, Foto: Blogbuster
Tors­ten Sei­fert mit sei­nem Blogger-Paten Til­man Win­ter­ling von 54books, Foto: Blog­bus­ter

In die­ser Woche war es end­li­ch so weit — im Lite­ra­tur­haus Ham­burg wur­de erst­ma­lig der Blogbuster-Preis ver­lie­hen. Aus 252 ein­ge­sen­de­ten Manu­skrip­ten ging Tors­ten Sei­ferts Roman Der Schat­ten des Unsicht­ba­ren über die Suche nach dem geheim­nis­vol­len Autor B. Tra­ven als Sie­ger des Lite­ra­tur­blog­ger­prei­ses her­vor. Ins Ren­nen geschickt hat­te den Text Blog­ger Til­man Win­ter­ling von 54books und bewies damit sein Gespür für her­aus­ra­gen­de Gegen­warts­li­te­ra­tur. Ins­ge­samt 15 Lite­ra­tur­blog­ger hat­ten aus ihren per­sön­li­chen Favo­ri­ten eine Lon­glist erstellt, aus der eine Fach­ju­ry drei Fina­lis­ten aus­wähl­te und schließ­li­ch den Sie­ger ermit­tel­te. Der Gewin­ner­ti­tel wird nun von Klett-Cotta ver­legt und auf der dies­jäh­ri­gen Frank­fur­ter Buch­mes­se vor­ge­stellt. Wei­ter­le­sen „Tors­ten Sei­fert gewinnt den ers­ten Blogbuster-Preis”