Fundstück: Schneller Lesen mit Speedreading-App

Zum Üben braucht der User nichts als sein Smartphone. CC BY Vanessa Hellwig
Zum Üben braucht der User nichts als sein Smartphone. CC-BY-NC-SA 4.0 Vanessa Hellwig

Nicht nur wir von Digitur müssen regelmäßig viele Texte in kürzester Zeit für die Uni lesen. Mit der Speedreading-App Schneller Lesen kann hier Abhilfe geschaffen werden, denn Speedreading steht für überdurchschnittlich schnelles Lesen bei besserem Textverständnis. Normale Leser schaffen zwischen 200 und 240 Wörtern in der Minute, den Weltrekord im Schnelllesen hält der Amerikaner Sean Adam mit 3.850 Wörtern. Die App ermittelt zunächst für jeden User die WpM- Geschwindigkeit, also der Anzahl der gelesenen Worte pro Minute, und anschließend kann direkt mit dem Üben begonnen werden. Mit witzigen kleinen Spielchen soll nach und nach die Lesegeschwindigkeit gesteigert werden. Erhältlich ist die App für iPhone, Android und Windows Mobile.

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.