Fundstück(e): Die Bachmannpreiskandidaten 2014

CC BY-SA 3.0 Katharina Graef
CC BY-SA 3.0 Katharina Graef

Dass b jetzt auch wirklich bleibt, hat sich spätestens heute Morgen bestätigt. Seitdem ist die Website der Tage der deutschsprachigen Literatur – im allgemeinen Sprachgebrauch auch bekannt als ‚Ingeborg-Bachmann-Preis‘ – aktualisiert. 14 Kandidaten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz treten vom 3. bis. 6. Juli in Klagenfurt an. Digitur wird berichten.

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.