Fundstück: SchriftStellen

Screenshot von www.schriftstellen.com
Screenshot von www.schriftstellen.com

Endlich steigen die Temperaturen, der Sommer naht – die Zeit, um mit einem guten Buch vor dem Kamin zu sitzen, ist vorbei. Wer gerne Literatur erleben und trotzdem draußen die Region erkunden möchte, der könnte sich am aktuellen Projekt des Literaturbüros NRW erfreuen: SchriftStellen lädt ein auf eine Entdeckungstour durch Düsseldorf, um wichtige literarische Schauplätze der Stadt kennenzulernen. Fällt einem auf seinem Spaziergang das gelbe Icon ins Auge, befindet man sich an einem wichtigen Ort literarischem Schaffens. Durch das Einscannen des zugehörigen QR-Codes mit dem Smartphone erfährt man, welche SchriftstellerIn an dieser Stelle gewirkt hat. Zusätzlich bekommt man einen akustischen Eindruck des Werkes – die Düsseldorfer Schauspieler Claudia Hübbecker und Moritz Führmann haben wichtige Texte der AutorInnen eingesprochen.

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.