Fundstück: bookbytes

Screenshot_bookbytes
Das Börsenblatt erweitert sein Online-Angebot. Foto: Screenshot des Blogs.

Das Börsenblatt hat seit Anfang März sein Online-Angebot um das Blog bookbytes erweitert, das sich thematisch an der Schnittstelle zwischen technologischen Entwicklungen und der Buchbranche bewegt. Das Tech-Blog der Buchbranche, unter der redaktionellen Koordination von Detlef Bluhm, adressiert seine Artikel an technikaffine Buchhändler und Verlagsmitarbeiter sowie andere Branchenmitgliedern, denen auf bookbytes spezifisches Fachwissen geboten werden soll. Neben spezifisch technisch fokussierten Artikeln bloggen die AutorInnen über Themen des digitalen Vermarktens, Publizierens und Lesens, wobei „ fundierte Artikel und starke Meinungsbeiträge zu aktuellen digitalen Entwicklungen Hand in Hand gehen sollen. Zudem finden sich auf dem Blog Hinweise und Berichte zu relevanten Veranstaltungen sowie Rezensionen zu thematisch passenden Publikationen.

Veröffentlicht von

Ein Gedanke zu „Fundstück: bookbytes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.